Menu
block-termine-links

Nächste Termine

Bitte beachten!
Alle Termine bis Ende April sind abgesagt!
17.05.2020
Kuhball Tanne
festlicher Weideauftrieb
24.-26.06.2020
Deutscher Landschaftspflegetag
Potsdam

abgesagt
Geführte Wanderungen 2020

05.04.2020
Sinfonie in Gelb
Frühjahrswanderung
Sargstedt


07.06.2020
Von Bergheiden und Brockenanemone
Bergwiesenwanderung
über die Brockenkuppe

21.06.2020
Zauberhafte Wiesen
Bergwiesenwanderung Benneckenstein

05.07.2020
Das Schöthtal im Naturerbewald
Bergwiesenwanderung
Hüttenrode

11.10.2020
Waldwanderung
Thale/ Friedrichsbrunn

mehr Informationen


 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
BIORES Südharz
04.04.2012 15:42 (3815 x gelesen)

Arbeitsmaterial für Landwirte übergeben

Die extensive Bewirtschaftung spielt für die Pflege unserer Kulturlandschaft eine große Rolle. "Schutz durch Nutzung" ist hier das Motto. Durch Armin Hoch wurde daher eine Handlungsempfehlung für die extensive Bewirtschaftung von Offenlandflächen im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz erarbeitet, die am 03.04.2012 in Hainrode erstmals öffentlich vorgestellt wurde.



Die kleine Broschüre gibt in komprimierter und übersichtlicher  Form den aktuellen Wissenstand im Umgang mit wertvollen Lebensräumen des Offenlandes wieder. Hier kann man nachlesen, wie der richtige Umgang mit im Biosphärenreservat vorkommenden FFH-Lebensraumtypen oder geschützten Biotopen aussieht und wodurch mögliche Gefährdungen ausgehen. Nicht nur für  Mooren, Nasswiesen, Heiden oder Halbtrockenrasen sondern auch für den Ackerwildkrautschutz werden Hinweise gegeben. Wer mehr wissen möchte, den informiert eine Übersicht  über Förderprogramme und weitere Ansprechpartner. Eine wertvolle Hilfe für alle Landnutzer, nicht nur im Südharz.

Im Anschluss an die Übergabe der Broschüre informierten sich die Teilnehmer vor Ort über den aktuellen Stand des Projektes "Ganzjahresweide mit Rindern im Südharz", welches seit Juni 2011 auf einer Fläche bei Hainrode durchgeführt wird. 10 Salers-Rinder weiden derzeit unter der Obhut von Wolfgang Reineberg (Agrargenossenschaft Gonnatal/Leinetal eG) am Sperlingsberg.

Handlungsempfehlung für die extensive Bewirtschaftung von Offenlandflächen im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz (pdf)

Auge in Auge mit der Presse

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Artikelthemen-Block
block-sonstiges-rechts

   


 


 

Waldbrandwarnstufen
für Sachsen-Anhalt

 


Erweiterte Suche

bottom
           © Landschaftspflegeverband Harz e.V. - Hasselfelde - Tel. 039459-71607       Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*