Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung

Menu
Landschaftspflege
21.02.2023 13:29 ( 561 x gelesen )

Verjüngungskur für das Naturschutzgebiet Ziegenberg bei Heimburg

Seit kurzem sind wir im Naturschutzgebiet "Ziegenberg bei Heimburg" in Sachen Pflege unterwegs. Das nördliche Harzvorland ist ein Hotspot der Artenvielfalt. Die orchideenreichen Magerrasen sind für viele seltene Pflanzen und Tiere ein wichtiger Lebensraum. Durch die finanzielle Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt aus dem Programm "Artensofortförderung" können wir notwendige Pflegemaßnahmen organisieren und umsetzen.



Unentbehrlich ist die Beweidung mit Schafen und Ziegen im Gebiet. Die Schäferei Kleemann ist seit vielen Jahren hier mit ihren Tieren unterwegs und leistet die Hauptarbeit bei der Erhaltung der artenreichen Kalkmagerrasen. Die Tiere schaffen es  allein allerdings nicht, die Weideflächen gehölzfrei zu halten. Immer wieder wachsen dornige Sträucher wie Rosen, Weißdorn oder Schlehe in den Magerrasen in großer Zahl und nehmen den seltenen und konkurrenzschwachen Pflanzen förmlich den Platz weg. Daher müssen die Flächen in regelmäßigen Abständen entbuscht werden. Natürlich achten wir darauf, dass die Landschaft vielseitig bleibt. Schattenspendende Gehölze werden auch für die Schafherden gebraucht, wenn sie sich nach anstrengender Landschaftspflege erholen müssen.

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
block-diashow-rechts

Geführte Wanderungen
 ⇒

14.07.2024
Bergwiesenwanderung
zwischen Tanne und Sorge

20.10.2024
Harzer Wald der Zukunft
Waldwanderung

Stiege/Güntersberge

23.10.2024
Wiesenwanderung im nördlichen Harzvorland
Heimburg

 

_______________________

Weitere Termine

15.09.2024
Tag der offenen Tür
65 Jahre Rappbodetalsperre
Wendefurth - Talsperrenbetrieb

______________________

block-sonstiges-rechts
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
                                                             © Landschaftspflegeverband Harz e. V.  -  Hasselfelde 

            

      Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*