Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung

Menu
LPV-Technik
16.05.2022 20:05 ( 734 x gelesen )

Grund zur Freude - der neue Heuwender ist da!

Langersehnt! Heute konnten wir unseren neuen Heuwender in Langenstein bei der Firma Bruns abholen.

Damit wird unser Fuhrpark um eine wichtige Maschine für die Heuernte erweitert.
Wir freuen uns sehr und bedanken uns noch einmal sehr herzlich bei der Stiftung Papilio, der Harzsparkasse und den netten Bergwiesenfreunden, die mit ihren Spenden die Anschaffung ermöglichten.



Nicht ganz groß und doch nicht ganz klein, der Kuhn-Heuwender mit seiner Arbeitsbreite wird uns wichtige Dienste in der Bergwiesenpflege leisten und diese effektiver machen. Mehr Leistung in kürzerer Zeit, damit können wir schneller unser Bergwiesenheu trocknen. Ein wichtiger Aspekt, wenn man Qualitätsheu erzeugen möchte. Unserem Ziel, auf möglichst vielen Kleinflächen die Nutzung der Bergwiesen aufrecht zu erhalten sind wir damit ein Stück näher gekommen.

Übrigens:
Jeder kann durch den Kauf des kräuterreichen und gesunden Bergwiesenheus zur Bewahrung der Harzer Bergwiesen beitragen. Gern geben wir auf Anfrage Heu ab. Zur Zeit sind folgende Verpackungsgrößen noch vorrätig:

- Harzer-Heu-Tüte (ca. 1 kg)
  zum Probieren oder bei geringem Bedarf für Meerschweinchen & Co.

- Kleinballen (Gewicht 8 - 10 kg)

Versand ist möglich.
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
block-diashow-rechts

Geführte Wanderungen
 ⇒

14.07.2024
Bergwiesenwanderung
zwischen Tanne und Sorge

20.10.2024
Harzer Wald der Zukunft
Waldwanderung

Stiege/Güntersberge

23.10.2024
Wiesenwanderung im nördlichen Harzvorland
Heimburg

 

_______________________

Weitere Termine

15.09.2024
Tag der offenen Tür
65 Jahre Rappbodetalsperre
Wendefurth - Talsperrenbetrieb

______________________

block-sonstiges-rechts
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
                                                             © Landschaftspflegeverband Harz e. V.  -  Hasselfelde 

            

      Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*