Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung

Menu
Weiterbildung für Mitglieder
08.04.2021 14:15 ( 736 x gelesen )

Weiterbildung für Landschaftspflegeverbände

Natürlichen Wasserrückhalt in der Agrarlandschaft verbessern

Im Rahmen des Projektes „Verbesserung des natürlichen Wasserrückhaltes in der Agrarlandschaft“ organisiert der DVL eine Schulungsreihe für seine Mitglieder.

Ziel der Weiterbildungen ist es, Mitarbeiter und Mitglieder der Landschaftspflegeorganisationen in Deutschland mit geeigneten Schutzmaßnahmen des Bodens gegen die Auswirkungen von Dürren und Starkregenereignissen bekannt zu machen. Dazu werden Schulungen (Online & Vor-Ort) in Kombination mit Exkursion angeboten. Die Ergebnisse werden außerdem in einer Fachtagung präsentiert und einer Veröffentlichung festgehalten.

Die nächsten drei Termine stehen an. Anmeldungen nimmt die Projektmanagerin Corinna Friedrich gern entgegen.



Weitere Informationen zu den Schulungen und Anmeldung: https://www.dvl.org/aktuelles/veranstaltungsarchiv


"Keyline Design – Wasser in der Landschaft halten + Planung mit QGIS“

Referent: Dipl.-Forstwirt Philipp Gerhardt, baumfeldwirtschaft.de

Datum: 13.04. - 14.04.21

Ort: Onlineschulung mit WebEx

Anmeldung bis 12.04.2021 10:00 Uhr noch möglich


„BachreNATURierung und Hochwasserschutz“

Referent: Ralf Worm, Landschaftspflegeverband Ostalbkreis

Datum: 15.06. – 16.06.21

Ort: Tagungshotel Schönenberg, Ellwangen, Exkursion zur „Renaturierung der Ellenberger Rot“ bei Ellwangen-Hardt und „Renaturierung der Sechta“ bei Bopfingen-Oberdorf

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen


„Maßnahmen gegen Trockenheit und Winderosion“

Referentin: Nadja Stoschek, DVL Landesverband Sachsen e.V. Regionalbüro Meißen

Datum: 23.06. – 24.06.21

Ort: Stiftung Soziale Projekte Meißen, Exkursion nach Niederau, Gävernitz, Bieberach und Klappendorf

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen


Link zur Projektseite: DVL - Wasserrückhalt in der Agrarlandschaft verbessern"


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
block-diashow-rechts

Geführte Wanderungen
 ⇒

26.05.2024
Wanderung im nördlichen Harzvorland
Börnecke/ Langenstein

09.06.2024
Bergwiesenwanderung an der oberen Selke
Güntersberge

26.06.2024
Bergwiesenwanderung
Bergwiesenlehrpfad

Benneckenstein

14.07.2024
Bergwiesenwanderung
zwischen Tanne und Sorge

20.10.2024
Harzer Wald der Zukunft
Waldwanderung

Stiege/Güntersberge

23.10.2024
Wiesenwanderung im nördlichen Harzvorland
Heimburg

 

_______________________

Nächste Termine

05.05.2024
Kuhball Tanne
11 - 15 Uhr
 

18.-20.06.2024
Deutscher Landschaftspflegetag
Wittenberg
Informationen/ Anmeldung⇒

______________________

block-sonstiges-rechts
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
                                                             © Landschaftspflegeverband Harz e. V.  -  Hasselfelde 

            

      Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*