Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung

Menu
Wildkatzennachwuchs
06.05.2020 14:38 ( 691 x gelesen )

Achtung! Wildkätzchen bitte im Wald lassen!

Der BUND informiert in einer Pressemitteilung, dass aktuell der Wildkatzennachwuchs geboren wird. Es ist daher möglich, dass Spaziergänger im Wald vermeintlich verlassene Katzenkinder sehen. Meist ist dies aber nicht der Fall. Es wird daher an alle Naturfreunde appelliert, Kätzchen nicht anzufassen oder sogar mitzunehmen.



Dies bedeutet nur ein unnötiges Risiko für die Tiere. Wildkatzenjungtiere sehen den Hauskatzenbabies zum Verwechseln ähnlich.

weitere Informationen: www.bund.net/wildkatze

Die ganze Pressemitteilung des BUND zum Thema Wildkätzchen


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
block-diashow-rechts
Geführte Wanderungen
2022 ⇒

_______________________

Nächste Termine

_______________________

block-sonstiges-rechts
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
                                                             © Landschaftspflegeverband Harz e. V.  -  Hasselfelde 

            

      Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*