Menu
block-termine-links

Nächste Termine

28.01.2020
Georgien
Vortrag von
Prof. Brandes
TU Braunschweig
Einladung
20.-22.02.2020
Tagfalter-Workshop
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ (Permoserstr. 15, 04318 Leipzig)
17.05.2020
Kuhball Tanne
festlicher Weideauftrieb
24.-26.06.2020
Deutscher Landschaftspflegetag
Potsdam

Anmeldung
Geführte Wanderungen 2020

05.04.2020
Symphonie in Gelb
Frühjahrswanderung
Sargstedt

07.06.2020
Von Bergheiden und Brockenanemone
Bergwiesenwanderung
über die Brockenkuppe

21.06.2020
Zauberhafte Wiesen
Bergwiesenwanderung Benneckenstein

05.07.2020
Das Schöthtal im Naturerbewald
Bergwiesenwanderung
Hüttenrode

11.10.2020
Waldwanderung
Friedrichsbrunn

mehr Informationen


 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Geführte Wanderung
02.04.2016 23:14 (2657 x gelesen)

Auftakt - Geführte Bergwiesenwanderung in das Naturschutzgebiet Eichenberg

Endlich ist es wieder soweit! Auf der ersten Wanderung in diesem Jahr möchten wir mit Ihnen am 17. April 2016 den Frühling im Harz erleben. Wir laden Sie herzlich ein!



Unser Ziel ist das Naturschutzgebiet "Eichenberg" an der Rappbodetalsperre im Norden von Hasselfelde. Naturnahe Laubwaldgesellschaften wurden im Jahr 2000 unter Schutz gestellt. Sie bilden eine artenreiche Insel mit viel Totholz von 54 Hektar inmitten der sonst dominierenden Fichtenforste. Bevor die Buchen ihr Laub voll entwickelt haben, nutzen einige Pflanzen die Chance auf Licht. Für eine kurze Zeit lassen Tausende heimische Frühblüher den Waldboden in bunten Farben erstrahlen. Jetzt ist der Winter auch im Harz endgültig vorbei. Erfahren Sie mehr über die Artenvielfalt im Gebiet.

Wir beginnen unsere Wanderung an der B 81 gegenüber der Westernstadt Pullman City. Auf dem Weg zum Eichenberg passieren wir eine große Waldwiese. Mit etwas Glück können wir Mitte April die Wiesenprimel, übrigens die Blume des Jahres 2016, beobachten. Im Waldgebiet erwarten uns unter anderem Anemonen, Lungenkraut, Leberblümchen und Goldsterne. Auf dem Rundweg können wir noch schöne Ausblicke auf die Rappbodetalsperre mit der Paternosterklippe genießen, die noch laubfreien Bäume gestatten uns den Durchblick.

Die Wanderung wird ca. 7 km lang sein, der Weg ist jedoch leicht und bequem. Wir freuen uns auf Sie.

Faltblatt Geführte Bergwiesenwanderungen (pdf)

Termin:      17.04.2016
Beginn:      14:00 Uhr
Dauer:       ca. 2,5 - 3 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz an B 81 (Hochbehälter am Triftskopf, ca. 600 m vor/ nach der Einfahrt zur Westernstadt aus
                  Richtung Blankenburg kommend) B 81 Parkplatz
 

     

Impressionen aus dem NSG Eichenberg


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Artikelthemen-Block
block-sonstiges-rechts

   
 


 


 

Waldbrandwarnstufen
für Sachsen-Anhalt

 


Erweiterte Suche

bottom
           © Landschaftspflegeverband Harz e.V. - Hasselfelde - Tel. 039459-71607       Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*