*
Menu
block-termine-links

Nächste Termine

22.09.2018
Langer Tag der Stadtnatur Braunschweig

11:30 Uhr
Führung vom Schlossplatz durch
städtische Parks zum Botanischen Institut
ca. 12:30 Uhr
"Grüne Vielfalt in der Stadt" - Vortrag
Prof. Dr. Dietmar Brandes, Institut für Pflanzenbiologie, TU
Braunschweig

Hörsaal des Instituts für Pflanzenbiologie, Humboldtstr. 1

26. - 29.09.2018

Umweltwoche  des LPV Mittleres Elstertal
Holzkunst
Fledermauspirsch
Geführte Wanderung durch die Elsteraue
Herbstfest
Reuden/ Elsteraue
Programm (Aktuelles)

29.09.2018
Herbsttagung
Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz
Roßla
10 - 16 Uhr
Programm
Rückmeldung
29.09.2018
Moosexkursion zum
Krockstein bei Rübeland

Botanischer Arbeitskreis Nordharz
10:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Bodebrücke Neuwerk B27

Programm
 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Wo wir arbeiten


Unser Wirkungsbereich

Wir arbeiten dort, wo andere Urlaub machen!

Von der hauptamtlichen Geschäftsstelle in Hasselfelde aus organisieren wir unsere Arbeit.

Unser Wirkungsbereich umfasst den Landkreis Harz und Teile des Landkreises Mansfeld-Südharz.  Er erstreckt sich von den Schutzgebieten des nördlichen Harzvorlandes  über den Wald-Nationalpark Harz, das Mittel- und Unterharzplateau bis hin zur einmaligen Gipskarstlandschaft im Südharz. Fruchtbares Ackerland prägt die Harzvorländer. Darin eingestreut finden sich artenreiche Halbtrocken- und Trockenrasen mit ihren wärmeliebenden Bewohnern. Der Südharz zeigt sich  durch seine vielfältigen Strukturen mit zahlreichen Streuobstwiesen besonders lieblich. Fast unmerklich geht das Hügelland von Süden aus in die Gebirgslagen über. Im Norden ragt der Harzrand steil auf und trotzt Wind und Wetter.  Schon weitem grüßt der höchste Berg des Nordens - der Brocken. Zunehmend ist die Landschaft vom Wald geprägt. Ausgedehnte Buchen- und Laubmischwälder wechseln sich mit Fichtenforsten ab. Ab mittleren Höhenlagen (400 m ü. NN) sind die Ortschaften des Harzes von ausgedehnten Bergwiesenkomplexen umgeben. Den Harzer Bergwiesen gilt unsere besondere Aufmerksamkeit, denn sie zählen zu den artenreichsten Lebensräumen im Harz und sind in ihrer Existenz europaweit gefährdet.

Schutzgebiete für die Natur im Landkreis Harz:

Naturschutzgebiete

Landschaftsschutzgebiete

block-sonstiges-rechts

   
 


 

 


Erweiterte Suche

bottom
           © Landschaftspflegeverband Harz e.V. - Hasselfelde - Tel. 039459-71607       Home I Kontakt I Impressum I Datenschutz 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail