*
Menu
block-termine-links

Nächste Termine

Oktober/ November 2017
Kranichführungen
Stausee Kelbra
Treffpunkt: Campingplatz
Termine 2017
21.10.2017
Pilzausstellung
BIORES Karstlandschaft Südharz
ab 10:00 Uhr
mehr
11.11.2017
Herbsttagung Botanischer Arbeitskreis Nordharz
Kloster Drübeck, Ev. Zentrum
10:00 Uhr
Glasarche 3
16.10.2017 - 27.11.2017 Stiftungswald Blankenburg/Harz
28.11.2017 - 29.01.2018 Glasmanufaktur Derenburg

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Entdecken und Genießen
01.11.2011 23:58 (3700 x gelesen)

Bergwiesen machen glücklich – entdecke es selbst!

Bergwiesen-Lehrpfad in Benneckenstein    

Unsere geführten Bergwiesenwanderungen erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit. Dies und die zahlreichen Fragen der Besucher und  ließen die Idee entstehen, das Thema Bergwiesen auch für individuelle Wanderer aufzubereiten.



Schautafel I Angeregt vom Bergwiesenpfad in Buntenbock gestalteten wir in diesem Jahr einen Bergwiesen-Lehrpfad, der seit kurzem das touristische Angebot in Benneckenstein bereichert. Thema des 5 km langen Weges rund um den Pfeiferberg sind die Harzer Bergwiesen mit ihrer Geschichte, ihren besonderen Lebensräumen, Pflanzen und Tieren sowie ihrer Nutzung und Pflege.

Der Pfad ist als Rundweg angelegt und beginnt an der Waldschneise zwischen dem Schullandheim „Dreiländereck“ und dem Cafè „Waldschlößchen“. Er führt durch das Naturschutzgebiet „Harzer Bachtäler“ am Ziegenkopf vorbei bis zur Teilung und über den Buchenberger Weg zurück zum Ausgangspunkt. Entlang des Weges erfährt man, wie die Bergwiesen im Harz entstanden sind, welche Bedeutung sie früher hatten und welche Rolle sie heute spielen. Fünf Schautafeln wurden entlang des Weges aufgestellt und in einem kleinen Begleitheft werden 10 Stationen zusätzlich ausführlich beschrieben. Der Wanderweg bietet neben den vielen Informationen fantastische Ausblicke und viele Bänke zum Anhalten, Ausruhen und Genießen. Auf Wunsch kann die Route des Lehrpfades auch ergänzend mit GPS-Koordinaten bereitgestellt werden. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Europäische Union hilft mit
Viele Grünländer in Benneckenstein stehen unter besonderem Schutz. Sie gehören nicht nur zum Naturschutzgebiet „Harzer Bachtäler“ sondern auch zu dem europaweit eingerichteten Schutzgebietssystem NATURA 2000. Zu den umfangreichen Maßnahmen zur Rettung der Bergwiesen gehören seit 2003 Naturschutzprojekte des Landschaftspflege-verbandes Harz und des Landkreises Harz zur Wiederherstellung von Wiesenbrachen in den Gemarkungen Benneckenstein und Trautenstein. Finanziert werden sie aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Sachsen-Anhalt. In den letzten zwei Jahren wurden nicht nur dringend notwendige Pflegemaßnahmen zur Wiederherstellung der Bergwiesen vorgenommen, sondern auch dieser Bergwiesen-Lehrpfad als Teil der Öffentlichkeitsarbeit in die Tat umgesetzt.

Ein herzlicher Dank geht an Herrn Jürgen Kohlrausch (Kultur- und Heimatverein Benneckenstein e.V.), den Ortsbürgermeister Herrn Schulteß und die Revierförsterin Frau Wirsing (Forstbetrieb Oberharz) für ihre Hilfe sowie an die Firma Wetzel Werbetechnik aus Wernigerode, die unsere Ideen gestalterisch umsetzte und für den Aufbau der Schautafeln verantwortlich war. Wir hoffen, dass es uns gelungen ist, auf unterhaltsame Weise auf das Besondere und Schützenswerte der Harzer Bergwiesen aufmerksam zu machen.
 
Viel Spaß und Freude beim Genießen und Entdecken!
 
BegleitheftDas Begleitheft gibt es hier:
-
Landschaftspflegeverband Harz e.V.
- Landkreis Harz, Untere Naturschutzbehörde
-
Touristinformation Benneckenstein/Stadt Oberharz am Brocken
 
 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Artikelthemen-Block
block-sonstiges-rechts

   
LPV Harz auf Facebook


 

 


Erweiterte Suche

bottom
           © Landschaftspflegeverband Harz e.V. - Hasselfelde - Tel. 039459-71607       home I mail I impressum 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail